Samstag, den 25. Nov 2017

Kone Grundlagenschulung über Aufzüge

Energieeffizienz und Schallschutz sind die Hauptthemen der 14. Kone Grundlagenschulung über Aufzüge. Die Veranstaltung findet am 20. und 21. März 2013 im Trainingszentrum »Kone Academy« in Hannover statt. Sie richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Planer und Bauherren, empfiehlt sich aber auch für Betreiber von Anlagen.

In der Grundlagenschulung werden zunächst Fragen rund um die Planung energieeffizienter Aufzüge behandelt: Wie sind die Vorgaben der VDI-Richtlinie 4707 zu verstehen? Welche Möglichkeiten bestehen, mit Rücksicht auf die Anforderungen des Betreibers einerseits und die Gebäudenutzung andererseits, Anlagen in der Energieeffizienzklasse A zu planen?
Zweites Thema ist der Lärmschutz: Dabei wird das bauphysikalische Zusammenspiel von Aufzug und Gebäude erklärt, bevor Strategien erörtert werden, Beeinträchtigungen durch Körper- und Luftschall unter Berücksichtigung der VDI-Richtlinie 2566 zu vermeiden. Abschließend wird den Teilnehmern demonstriert, wie sich Geräuschentwicklung und Vibrationen im Rahmen einer Fahrkomfortmessung ermitteln lassen.

Hauptreferent der Veranstaltung ist Thomas Lipphardt, Manager Technische Regelwerke bei Kone. Er ist Mitglied verschiedener Richtlinienausschüsse des DIN und des VDI. Der Veranstaltungsort Kone Academy bietet den Teilnehmern einen direkten Zugang zu verschiedenen Aufzugtypen.

Die Grundlagenschulung wird von vielen Architektenkammern anerkannt (Punkte).
Die Anmeldung erfolgt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. (0511) 214 8672.
Vergünstigte Übernachtungen können bis zum 27. Februar 2013 im Maritim Grand Hotel, Friedrichswall 11, 30159 Hannover, Tel. (0511) 36770, unter dem Stichwort »Grundlagenschulung« gebucht werden.

Alle Informationen auch auf www.Kone.de/termine

 

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine