Samstag, den 15. Dez 2018

Architektur:

Lötfreie LED-Buchse

 

Eine »Plug-and-Play«-Komplettlösung bietet die neue lötfreie LED-Buchse für Sharps »Mini Zenigata LED«, die TE Connectivity neu in den Markt einführt. Die sogenannte »SMIZ«-Buchse ist ein Präzisionsprodukt, das speziell für die »Mini Zenigata LED«D entwickelt wurde. Mit der Einführung der Buchse erweitert TE Connectivity sein breites Portfolio an lötfreien LED-Buchsen, die für viele verschiedene Beleuchtungsanwendungen geeignet sind.

Die zweiteilige »SMIZ«-Buchse von TE Connectivity bietet eine mechanische und lötfreie elektrische Verbindung zur LED. Dadurch ist sie leicht und sehr schnell anzubringen. Weil die Buchse nicht an Chip-on-Board-LEDs geschweißt wird, entsteht eine einheitliche und verlässliche Verbindung, die ohne spezielle Fertigkeiten realisiert werden kann. Die Hitze beim Anbringen entfällt, und Lötflussmittel spritzt nicht auf die Lichtaustrittsfläche. Dadurch reduziert sich das Risiko von Beschädigungen an der LED. M2-Schrauben und Fixierstifte am Buchsengehäuse positionieren die LED und fixieren sie mechanisch und sicher am Kühlkörper.

Die lötfreie SMIZ-Buchse ist RoHS-konform und eignet sich für verschiedene Anwendungen, zum Beispiel als LED-Ersatzlampe für die Innen- und Außenbeleuchtung (Nachrüstung), Gebäudebeleuchtung, Leselampen, Scheinwerfer, Pendelleuchten, mobile Lichtanlagen, Flächen- und Objektbeleuchtung.

TE Connectivity, www.te.com/lighting

 

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine