Samstag, den 15. Dez 2018

Architektur:

Winziger Rauchmelder

Die dänische Elektronikfirma JO-EL hat mit dem neuen Rauchmelder »Invisible« – mit gerade einmal vier Zentimetern Durchmesser – wahrscheinlich das kleinste Gerät auf dem Markt. Der Rauchmelder »Invisible« ist sowohl für den Einsatz im privaten Wohnbereich als auch für Geschäftsräume wie Büros und Arztpraxen geeignet.

»Invisible« ist gerade mal so groß wie eine Espressotasse und deckt mit seinem Erfassungsbereich die gleiche Fläche ab wie große herkömmliche Rauchmelder. Das neue Gerät erfüllt alle Anforderungen an Sicherheit und Qualität. Im Fall einer Rauchentwicklung ertönt umgehend ein lauter Ton von 85 dB, in einer Entfernung von 3 Metern gemessen.

Der photoelektrische Rauchmelder arbeitet mit der bereits im Lieferumfang enthaltenen Lithiumbatterie rund fünf Jahren unabhängig vom Stromkreis. Er kann einfach und schnell mittels dem mitgeliefertem Befestigungsmaterial installiert werden. Der »Invisible« wurde im Rauchtunnel kalibriert und geprüft. Er ist von Dansk Test Institut – Delta und Dansk Varefakta Naevn – DVN geprüft und zugelassen. Außerdem verfügt er über eine RoHS-Einstimmung, eine CEÜbereinstimmung und ist nach DIN EN 14604:2005 geprüft und zertifiziert.

Für sein Design wurde »Invisible« mit dem if-product-design-award 2011 ausgezeichnet.

Karlheinz Schwing Industrievertretung, www.schwing-online.de

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine