Samstag, den 25. Nov 2017

1. Preis des »HÄUSER«-Award: Beton als Gestaltungselement

 

Beton ist der meistverwendete Baustoff der Welt und spielt auch beim Einfamilienhaus eine tragende Rolle. Zunehmend mehr Bauherren und Architekten setzen auf die hohen gestalterischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton. Laut Thomas Kaczmarek, Geschäftsführer des InformationsZentrums, hat sich ein Trend zur sichtbaren Betonoberfläche im Innen- und Außenbereich durchgesetzt.

Angerauhte oder polierte Flächen, sogar lichtdurchlässiger Beton wird zunehmend nachgefragt. Das InformationsZentrum Beton unterstützte daher den HÄUSER-Award 2012 über den die AZ/Architekturzeitung berichtet. »Wir schätzen die Qualität des Architektur-Magazins »HÄUSER« sehr und erreichen mit den tollen Objekten und gelungenen Beispielen viele interessierte Bauherren“, so Kaczmarek.

Neben diesem Engagement bietet das InformationsZentrum Beton Fakten zu den Stärken in Schall- und Brandschutz, Raumklima- und Wärmespeicherfähigkeit der Wände sowie zu den Ergebnissen
aus Ökobilanz- und Nachhaltigkeitsstudien im Internet unter www.beton.org

Das InformationsZentrum Beton bündelt die Kommunikationsmaßnahmen der deutschen Zement und
Betonindustrie mit mehr als 1.000 Unternehmen und über 4.000 Produktionsstätten in Deutschland.

Das Buch zum Wettbewerb »Kostengünstige Einfamilienhäuser« unter 1.500 €/qm – Die Besten der Besten versammelt und dokumentiert die 20 gelungensten Low-Budget-Häuser des »HÄUSER«-Awards 2012 – alle Projekte mit Fotos, Grundrisszeichnungen und Texten. Autorin: Sandra Hofmeister, 160 Seiten, 200 Abbildungen und 80 Grundrisse. Das Buch erscheint zum Preis von 49,99 Euro bei der DVA, München. 

Die Ergebnisse des »HÄUSER«-Award 2012 finden Sie hier.

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine