Mittwoch, den 20. Sep 2017

Fachartikel

»ingenieurmagazin.com | Fachwissen« veröffentlicht Fachartikel für Bauingenieure und Fachplaner sowie Lichtplaner, Fassadenplaner, Gebäude-Energieberater und Ingenieure für Haus- und Gebäudetechnik, Energietechnik, Facility Management sowie Ziviltechniker in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

DGNB vergibt Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Architektur

DGNB vergibt Deutschen Nachhaltigkeitspreis für ArchitekturSieben zukunftsweisende Architekturprojekte stehen auf der Bestenliste für Deutschlands Architekturpreis für Nachhaltigkeit. Wettbewerbsteilnehmer aus Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg und Hessen setzten sich in einem starken Bewerberfeld durch. Von der »Antivilla« in Potsdam bis zur »+eKita« in Marburg zeigen sie Spitzenleistungen innovativer Baukunst im Wettbewerb um den DGNB-Preis »Nachhaltiges Bauen«.

Weiterlesen: DGNB vergibt Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Architektur

Galaxy Gate: Das edle Tor für passgenauen Service

Galaxy Gate von Wanzl MetallwarenfabrikEingänge und Empfangsbereiche – ein komplexe Angelegenheit. Sie bilden gleichermaßen Grenzen wie Brücken, sie heißen willkommen und weisen den Weg. Architekten und Konstrukteure müssen also die Herausforderung meistern, Funktionalität mit Komfort, Ästhetik und Atmosphäre zu verbinden.

Weiterlesen: Galaxy Gate: Das edle Tor für passgenauen Service

Wohnungen und Gebäude für Flüchtlinge: Die Schnelligkeit hat ihren Preis

Eine aktuelle Studie der Heinze Marktforschung zeigt, wie Architekten die Neubauten für Asylbewerber tatsächlich planenEine aktuelle Studie der Heinze Marktforschung zeigt, wie Architekten die Neubauten für Asylbewerber tatsächlich planen. Überall in Deutschland wurde bereits begonnen, neue Flüchtlingswohnungen zu bauen. Notunterkünfte in alten Schulen, Turnhallen oder ungenutzten Kasernen sollen schließlich keine Dauerlösung für die bislang schätzungsweise 400.000 Flüchtlinge sein, die 2015 kamen und dauerhaft in Deutschland bleiben werden. 

Weiterlesen: Wohnungen und Gebäude für Flüchtlinge: Die Schnelligkeit hat ihren Preis

Ingenieurbüro Schlattner: Modernisierung einer historischen Industriekulisse

eleVAtion. architecture+designHistorische Industriekulisse auf der einen Seite, moderne Kuben aus Beton und Stahl auf der anderen – die Modernisierung des Firmensitzes der Tillmann Tiefbau GmbH in Recklinghausen setzt ein klares Statement. Obwohl die aus der längst abgeschlossenen Kohleförderung stammenden Bestandsgebäude einen deutlichen Kontrast zu den Neubauten für Verwaltung und Lager bilden, erwächst ein starker Zusammenhalt.

Weiterlesen: Ingenieurbüro Schlattner: Modernisierung einer historischen Industriekulisse

Werner Sobek fordert die völlig emissionsfreie „elektrische Stadt“

Werner SobekDer Stuttgarter Architekt und Ingenieur Werner Sobek fordert eine völlige Emissionsfreiheit unserer Städte bis zum Jahr 2020. Hierfür müssen sämtliche Gebäude und Fahrzeuge vollständig aus regenerativen Energiequellen versorgt werden. „Technisch ist das bereits heute problemlos machbar“, so Sobek, allerdings erfordere eine solche „elektrische Stadt“ zwingend den Schulterschluss von Automobil- und Bauindustrie.

Weiterlesen: Werner Sobek fordert die völlig emissionsfreie „elektrische Stadt“

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine