Samstag, den 23. Sep 2017

Die Maus für Ingenieure und Planer

Wer von der »SpaceMouse« das erste Mal hört, wird wohl eher an einen neuen animierten Science-Fiction-Film denken, als an ein Handwerkszeug für Ingenieure und Planer. Erst mit dem zweiten Gedanken erkennt man, dass die »Raummaus« tatsächlich etwas mit »Raum« in allen drei Dimensionen zu tun hat.

Mit der »SpaceMouse Pro«, wie das Gerät mit vollem Namen heißt, können planende Ingenieure in der computerunterstützten Planung ihre 3D-Objekte drehen, verschieben, vergrößern, verkleinern oder kippen. Eine patentierte Sensortechnologie ermöglicht, so der Hersteller 3Dconnexion, die einfache und intuitive Navigation durch alle drei beplanten Dimensionen.

Das Eingabegerät verfügt über 15 große und ergonomisch geformte Funktionstasten, die sowohl die Arbeitsqualität als auch -effizienz steigern. Davon sind vier Tasten frei programmierbar, zum Beispiel für häufig genutzte Befehle, oder verwendbar, um die die On-Screen-Anzeige zu aktivieren. Weitere vier Standardtasten bieten schnellen Zugriff auf die wichtigsten Tastaturbefehle STRG, ALT, SHIFT und ESC.

Vier so genannte »QuickView«-Navigationstasten bieten direkten Zugriff auf die Standardansichten des Modells. Zusätzlich lässt sich jede Ansicht in 90°-Schritten drehen. Die Rotation der Ein/Aus-Taste ermöglicht die Navigation der Standardansichten. Ist die Taste aktiviert, erlaubt sie die Bewegung um die drei Hauptachsen. Bei Deaktivierung lassen sich 3D-Inhalte in einer gleichmäßigen Bewegung gleichzeitig schwenken und zoomen.

Über das On-Screen Display können sich Anwender einfach und bequem die Konfiguration der vier Funktionstasten auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Zudem verfügt die »SpaceMouse Pro« über ein On-Screen »Zahlentastatur«, ein auf dem Bildschirm einblendbares Nummernfeld, das die Zahleneingabe, beispielsweise von Maßen, mit der Standardmaus erlaubt. Neben der »SpaceMouse Pro« kann gleichzeitig eine Standardmaus genutzt werden.

»SpaceMouse Pro« unterstützt die 3D-Applikationen aller marktführenden Hersteller wie Autodesk, Dassault Systèmes, Siemens PLM, PTC und vieler anderer. Die neue 3D-Maus kostet rund 355 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die »Raummaus« für den engagierten 3D-Planer ist auf der BAU 2013 in Halle C3, Stand 618, bei Bentley zu bestaunen.

3Dconnexion, www.3Dconnexion.de

 

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine