Samstag, den 15. Dez 2018

Architektur:

Statikprogramm für Stahlbetonfundamente

Mit »FUNDA 12.2« bietet der Softwareanbieter RIB fortan ein weiteres Statikprogramm mit neuer, intuitiv zu bedienender Arbeitsumgebung an. Die Bemessungssoftware für Stahlbetonfundamente berücksichtigt dabei die aktuellen Fassungen der Euronorm für Stahlbeton und Grundbau. Laut RIB vereint die Lösung Benutzerergonomie mit modernsten technischen Funktionalitäten und erlaubt auch die normkonforme Lastweiterleitung aus nichtlinearen Stützen- und Rahmenberechnungen.

Die neue Version beinhaltet bewährte Funktionalitäten der RIB- und abacus-Fundamentprogramme »FUNDA 12.2« und »SEFU«. Hinzu kommen die optionalen Erweiterungen für Fundamente als Fertigteil oder mit polygonaler Plattengeometrie. Ob Neubau oder Bestandsbearbeitung: Das Softwareprogramm wurde für die Bemessung nach aktueller Euronorm inklusive spezieller nationaler Ausprägungen konzipiert und ermöglicht dabei gleichzeitig die Anwendungen aller vorangegangenen Standards. Ebenso lassen sich verschiedene Spracheinstellungen (DE, EN, CZ) getrennt für die Fundamentbearbeitung und die Ausgabe vorgeben.

Wie auch das im Sommer in den Markt eingeführte »RTbetonbemessung 12.0« für die Bemessung von Betonquerschnitten ist das optimierte Programm »FUNDA 12.2« mit einem Menüband, einer Schnellzugriffsleiste sowie Eigenschaftstabellen ausgestattet. Dadurch bleiben alle Bauteilinformationen stets im Blick und für eine gezielte Änderung direkt zugänglich. Technisch wurde die Software um die Möglichkeit, Streifenfundamente zu bemessen, eine automatische Lastfallkombination und Generierung der Bemessungsschnitte sowie eine beliebigen Eingabe von Linien- und Flächenlasten erweitert. Zudem erlaubt das System, künftig sowohl Streifen-, Rechteck-, Kreis-, Polygon- als auch Köcher- und Blockfundamente innerhalb einer durchgängigen Programmumgebung zu bearbeiten.

Im Rahmen der umfassenden Weiterentwicklungen der RIB-Softwarelösungen für die Tragwerksplanung konzentriert sich das Softwareentwickler-Team des Unternehmens gleichsam auf einen verbesserten Informationsaustausch zwischen den unterschiedlichen Lösungen. So soll fortan die Übernahme von Lasten aus den Programmen »BEST«, »HOST« und »STUR« auf einfache Weise möglich sein.

RIB Software AG, www.rib-software.com

 

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine