Samstag, den 15. Dez 2018

Architektur:

Laserscanner mit Designpreis ausgezeichnet

 

Als erster Laserscanner hat der »Focus3D« den red dot design awards erhalten. Überzeugt hat er die Jury mit seine Messtechnologie, einem kompakten Format, einer hohen Nutzerfreundlichkeit sowie einer klaren Formensprache.

Im Wettbewerb um den red dot design award konnte sich der Faro Laserscanner »Focus3D« in der Produktkategorie »Industrie und Handwerk« durchsetzen. Eingereicht wurden in diesem Jahr rund 4.500 Produkte in 19 unterschiedlichen Kategorien. Die Produkte wurden unter anderem hinsichtlich ihres Innovationsgrades, ihrer Funktionalität und Selbsterklärungsqualität, ihrer formalen Qualität sowie Langlebigkeit bewertet. Die Produkte wurden von den Jury-Teams vor Ort eingehend begutachtet und getestet.

Überzeugen konnte der »Focus3D« mit seiner leistungsfähigen und präzisen dreidimensionalen Vermessungsmethode, die zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Aufmaßsystemen bietet. Durch eine dreidimensionale Abtastung von Oberflächen kann der Laser Scanner jede Raum- und Flächengeometrie millimetergenau erfassen – mit rund einer Million Messpunkten pro Sekunde. Der zeitliche Aufwand für die Datenerfassung ist dabei, verglichen mit anderen Messmethoden, deutlich geringer. Das resultierende Bild aus 3D-Messpunkten in Farbe stellt eine exakte digitale Reproduktion der Gegebenheiten dar. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich mit den präzischen Daten detaillierte 2D- und 3D-Pläne sowie vollständige 3D-Modelle erstellen.

Ausschlaggebend für die Auszeichnung war auch die kompakte Größe des Laser Scanners. Er misst lediglich 24 x 20 x 10 Zentimeter und wiegt nur 5 Kilo. Damit ist der »Focus3D« mobil und an nahezu jedem Ort einsetzbar, zudem lässt er sich innerhalb kürzester Zeit aufbauen. Über WLAN kann das jüngste Modell des Laser Scanners, der »Focus3D S«, auch ferngesteuert werden. Das erleichtert vor allem den Einsatz an schwer erreichbaren Stellen. Darüber hinaus ist der Laserscanner intuitiv bedienbar, da das Touchscreen-Display üblichen Displays von Digitalkameras gleicht und übersichtlich gestaltet ist. Die erzeugten 3D-Daten können mühelos in gängige CAD-Softwarelösungen importiert und dort weiterverarbeitet werden.

Der Laser Scanner von FARO eignet sich beispielsweise für eine Vielzahl von Anwendungen in der Architektur, dem Ingenieurwesen und der Immobilienwirtschaft. Besonders große Vorteile bietet er bei Umbau- und Sanierungsarbeiten, da er Bestandsbauten oder beschädigte Bauwerke besonders schnell und zuverlässig erfasst. Er schafft damit die Basis für umfangreiche und lückenlose Gebäudedokumentationen. Die Präzision der Daten und die hohe Geschwindigkeit der Datenerfassung sorgen auch für neue Potenziale bei der Erfassung von Baugrundstücken und der Qualitätssicherung bei Neubauten. Über diese Einsatzzwecke hinaus unterstützt der »Focus3D« ebenso die Inventarisierung von Denkmälern, den Tunnel- und Anlagenbau, archäologische Arbeiten und die Forensik.

Neben dem red dot design award wurde der Focus3D in diesem Jahr bereits mit einem Innovationspreis für Architektur und Bauwesen ausgezeichnet.

Ein kurzes Video zum Focus3D und seiner Funktionsweise finden Sie auf den Internetseiten des red dot design awards unter: http://de.red-dot.org/

Faro Europe GmbH & Co. KG, www.faro.com

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine