Samstag, den 25. Nov 2017

Stützenprogramm BEST von RIB mit neuer Software-Ergonomie

Stützenbemessung mit BEST und Lastübergabe für Fundamentbemessung

Die Voraussetzung für wirtschaftliches Arbeiten im konstruktiven Ingenieurbau ist eine technologisch hochwertige und ausgereifte Bemessungssoftware. So die Erfahrungen aus dem Einsatz der zwischenzeitlich in der Bundesrepublik Deutschland etablierten Euronormen. Nichtlineare Berechnungsansätze und komplexe Bauteilnachweise von hoch ausgenutzten Stahlbetonstützen erfordern in dieser Hinsicht eine besonders ausgefeilte Benutzerführung. Die RIB-Gruppe hat nun auch dem Programm für die Bemessung von Stahlbetonstützen eine neue Programmumgebung gegeben und ermöglicht damit mit dem Software-Klassiker BEST ein völlig neues Arbeiten.

Eine intuitive Benutzerführung vereinfacht jetzt die Bemessung von Stahlbetonstützen insbesondere durch Automatismen zur Generierung und Bearbeitung von nichtlinearen Lastfallkombinationen. Die Anforderungen für nichtlineare Berechnungen von Stahlbetonstützen nach Theorie 2. Ordnung unter Berücksichtigung wirksamer Steifigkeiten im Zustand II, sowie eine zweiachsige Biegung mit Normalkraft und verschiedenen Montagezuständen können im Einzelfall komplexe Eingabeparameter in der Softwareanwendung zur Folge haben. Verschiedene Bemessungssituationen, eine Kalt- und Heißbemessung oder abgestufte Querschnitte und Bewehrungsabschnitte können die Komplexität sogar noch weiter steigern. Die neue Benutzerumgebung wurde speziell für diese zusätzlichen Herausforderungen optimiert und erlaubt, so RIB, eine transparente und effiziente Systembearbeitung und Stützenbemessung.

 Stützenbemessung mit BEST mit elastischer Fundamenteinspannung

Die RIB Software AG hat im Weiteren die Statik-Lösung BEST auf übersichtliche Menübänder, eine Schnellzugriffsleiste, Eigenschaftstabellen und interaktive Grafikfenster umgestellt. Das Ergebnis: eine ergonomische Lösung für den Anwender. Zentrale Komponente ist eine Tabelleneingabe für die effiziente Bearbeitung von Lastparametern und Lastkombinationen. Weitere Besonderheiten sind etwa die Möglichkeit einer freien Programmkonfiguration, die separate Sprachauswahl für die Ein- und Ausgabe sowie zusätzliche Funktionen zur Ermittlung der elastischen Einspannung in Fundamente und Riegel. Die Stützenbemessung erfolgt nun in einem Rechengang und berücksichtigt dabei ständige, außergewöhnliche Situationen plus Erdbebensituationen. Ferner gehören weitere Optimierungen für Brandschutznachweise und die Heißbemessung zum Softwarepaket. Ist die Stützenbemessung erfolgt, so lassen sich die Lagerreaktionen für sämtliche nichtlineare Lastkombinationen an das RIB-Programm FUNDA für eine nachfolgende Fundamentbemessung übergeben.

RIB Software AG, www.rib-software.com

 Stützenbemessung mit BEST mit aktueller Programmumgebung

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine