Freitag, den 24. Nov 2017

Zulassung für gefüllten WS09 Mauerziegel

Der Mauerziegel »Unipor WS09 Coriso« hat die bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt. Z-17.1-1066) erhalten. Der mit mineralischem Dämmstoff gefüllte Planziegel verbindet hohe Wärmedämmung mit sehr guten Werten in Statik und Schallschutz.

Wärmeleitwert W/(mK) 0,09
U-Wert Außenwand W/(m2K) ≤ 0,20* ≤ 0,23*
Wandstärke in cm 42,5 36,5
Steindruck–Festigkeitsklasse 10
Zulässige Druckspannung MN/m2 1,4
Baustoffklasse DIN 4102-4 A1
Schallschutz in dB RW,Bau,ref 51,9 (bei 36,5cm)
Rohdichteklasse 0,80

*abhängig vom verwendeten Außenputztyp

Mit seinem Wärmeleitwert von 0,09 W/(mK) ermöglicht er den Bau von einschaligen Außenwänden, die bei einer Wandstärke von 36,5 Zentimetern einen U-Wert von mindestens 0,23 W/(m2K) erreichen. Gleichzeitig empfiehlt sich der Mauerziegel mit einer Schalldämmung von RW,Bau,ref= 51,9 Dezibel für die geforderten Schallschutz-Eigenschaften von mehrgeschossigen Mietwohnungsbauten. Ein verbessertes Lochbild sorgt zudem für sehr gute statische Eigenschaften in dieser Ziegelklasse. Zudem ist er als »Brandwand-geeigneter« Ziegel zugelassen.

UNIPOR Ziegel Gruppe, www.unipor.de

 

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine