Naturglasgranulat Aeropor

Naturglasgranulat Aeropor

Nachhaltige Baustoffe gewinnen an Bedeutung. Sie besitzen oft Eigenschaften, die nur die Natur in ihrer Reinheit bietet. Naturglas ist so ein Material. Veredelt wird daraus der High-Tech Zuschlagstoff Aeropor mit hervorragenden Materialeigenschaften. Entwickelt von der Baustoffideenschmiede Dennert aus SchlĂĽsselfeld. Hergestellt ohne den Einsatz von Gas, Ă–l oder chemischen Zuschlagstoffen. 

Aeropor besteht nur aus reinstem Naturglas, das nur bei VulkanausbrĂĽchen entsteht. Dieses besondere Material wird schonend, ohne jegliche Bindemittel, von Dennert thermisch veredelt. Dadurch wird das Naturglas porosiert und versintert an der Oberfläche. So wird das Material leicht und druckfest und - auch ohne den Einsatz von Hydrophobierungsmitteln - vollkommen wasserdicht. 

Mit Aeropor veredelte Produkte werden leichter, ökologischer, ergiebiger und verfĂĽgen ĂĽber bessere bautechnische Eigenschaften. Das Naturglasgranulat eignet sich in vielen Industriezweigen zur Veredelung von Produkten. Beispielsweise werden in der Baubranche Ausbauplatten dadurch stabiler, belastbarer und widerstandsfähiger. Fliesenkleber werden besser verarbeitbar. Farben bekommen die richtige Konsistenz fĂĽr den perfekten Anstrich. Estrich, Sanier- und Leichtputze erhalten bessere bautechnische Eigenschaften. Aeropor ist ein reines Naturprodukt ohne chemische Bläh- und Bindemittel. Es ist super leicht und dennoch sehr druckfest. Die Oberfläche des Naturglasgranulats ist frei von Trennmitteln, ein AusblĂĽhen ist nicht möglich. Der vielseitige FĂĽllstoff ist geruchsneutral, nicht brennbar (A1), frei von Lösungsmitteln und dank seiner Witterungsbeständigkeit langzeitstabil. 

Aeropor wird in einer modernen Produktionsanlage nach einem speziell von Dennert weiterentwickelten Verfahren hergestellt. Dabei wird auf den sparsamen und ökologisch verträglichen Umgang mit natĂĽrlichen Ressourcen ein besonderer Wert gelegt. 

Veit Dennert KG, www.dennert.de