Donnerstag, den 23. Nov 2017

Fenster + Glas

»ingenieurmagazin.com | Bautechnik« informiert über u.a. über Fenster, Rahmen, Fassaden, Glasfassaden, Glas, Verglasungen.

Eye-Catcher in Münchens Skyline

ADAC-Zentrale München Eye-Catcher in Münchens SkylineSeit kurzem ist die neue Zentrale des ADACin Münchens Westen fertig, die alle Mitarbeiter unter einem Dach zusammenführt. Der Komplex besteht aus einem fünfstöckigen geschwungenen Sockelbau, aus dem ein 18 Stockwerke hoher Büroturm aus Glas und Stahl als vielfarbig schillernder Blickfang in Münchens Skyline hervorragt.

Weiterlesen: Eye-Catcher in Münchens Skyline

Rollladen nach EnEV 2012

WIKO Rollladen nach EnEV 2012Mit dem »WIKA« Neubaukasten-System präsentierte der Sonnenschutzspezialist WO&WO thermisch getrennte Rollladenlösungen sowie Sturz- und Aufsatzrollläden mit sehr guten Wärmedämmwerten. »WIKA« erfüllt die Anforderungen der EnEV 2012.

Weiterlesen: Rollladen nach EnEV 2012

Fensterflügel für extreme Glasdicken

HocoPlast Bauelemente GmbH Fenster HX95Der Fensterflügel des neuen Fenstersystem »HX 95« hat eine Bautiefe von 95 Millimeter. Damit bietet er Platz für Glasdicken bis zu 52 Millimeter, die einen Ug Wert von 0,5/m²K erreichen. Mit der dreifach-Verglasung in der Basisausführung erreicht das »HX 95« passivhaustaugliche 0,8 Uw/m²K.

Weiterlesen: Fensterflügel für extreme Glasdicken

Filigranes Fensterdesign mit gutem Einbruchschutz

skyframe-Filigranes Fensterdesign mit Einbruchschutz Sehr große öffenbare Fensterformate können nur als Schiebefenster ausgeführt werden. Besonders anspruchsvoll wird es, wenn der ambitionierte Planer sich zusätzlich für eine rahmenlose, zu öffnende Verglasung entscheidet, die auch einen guten Einbruchschutz bietet. Geht eigentlich nicht, werden erfahrene Praktiker jetzt einwenden und haben unrecht. Geht eben doch!

Weiterlesen: Filigranes Fensterdesign mit gutem Einbruchschutz

Logistikzentrum mit Profilglasfassade

Logistikzentrum Wortmann Schuh-Holding mit Profilglasfassade und transluzenter WärmedämmungMit seinem neuen Logistikzentrum schafft die Wortmann Schuh-Holding KG, eines der größten Schuhproduktions- und Vertriebsunternehmen Europas, neue Lagerkapazitäten. Bereits vorhandene Außenlager wurden hier zusammengeführt. Das Planungsbüro Pape Architekten entwarf für Wortmann drei klar voneinander abgegrenzte Baukörper: Das Hochregallager, das 2-geschossige Warenumschlaggebäude mit 40 LKW-Toren und ein vorgelagertes 3-geschossiges Verwaltungsgebäude. 

Weiterlesen: Logistikzentrum mit Profilglasfassade

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine