Sonntag, den 23. Sep 2018

Fassade

Glasfassade mit hochselektivem Sonnenschutzglas

Isolierglas Silverstar Superselekt von Glas TröschEin Gebäude zu entwickeln, das 850 Kindern Raum zum Wachsen und Lernen bietet, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Im Fall der Rome International School kamen noch weitere Herausforderungen hinzu, wie der Baugrund auf einem steilen Hügel und das heiße Klima Mittelitaliens. Diese Einflüsse nahmen die Planer des Architekturbüros bi-studio auf.

Weiterlesen: Glasfassade mit hochselektivem Sonnenschutzglas

Bronzefarbenes Sonnenschutzgewebe

Sonnenschutzfassade aus dem bronzefarbenen Aluminiumgewebe »ALU 6010« von GKDIn St. Kilda, einem Stadtteil der australischen Metropole Melbourne, befinden sich die Luna Apartments mit ihrer auffälligen und weithin beachteten Architektur. Für die Fassade ihres extravagant geformten Korpus wählten die Architekten Elenberg Fraser bronzefarben eloxiertes Sonnenschutzgewebe.

Weiterlesen: Bronzefarbenes Sonnenschutzgewebe

Feuerfestes Wärmedämm-Verbundsystem mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

Fassadendämmsystem »StoTherm Classic S1«Das Wärmedämm-Verbundsystem »StoTherm Classic S1« trägt jetzt als klimafreundliches Produkt das Umweltzeichen »Blauer Engel«. Es ist nach »StoTherm Mineral« bereits das zweite Dämmsystem von Sto mit diesem Siegel.

Weiterlesen: Feuerfestes Wärmedämm-Verbundsystem mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

Appartementgebäude von Gert Wingårdh

Tingshuset in Örnsköldsvik von Gert Wingårdh1961 wurde ein Architekturwettbewerb für das Gerichtsgebäude in der 1842 gegründeten schwedischen Stadt Örnsköldsvik ausgelobt. Damals gewann eine Gruppe noch unbekannter Architekten namens Augustsson, Jansson, Sjöberg und Uusma. Das Ergebnis war ein kompromissloses Betongebäude, das im Jahr 1967 eingeweiht wurde und über viele Jahre seinen Zweck erfüllte.

Weiterlesen: Appartementgebäude von Gert Wingårdh

Denkmalschutz-Fassade im laufenden Betrieb saniert

Freyler Metallbau realisiert Denkmalschutz-FassadeIm Durchschnitt verbrauchen Bestandgebäude etwa dreimal soviel Energie wie Neubauten. Eine energetische Sanierung kann hier Abhilfe schaffen und den Bestand wirtschaftlich attraktiv und zugleich fit für die Zukunft machen. In der Karlsruher Innenstadt wurde jetzt ein denkmalgeschütztes Bürohochhaus saniert.

Weiterlesen: Denkmalschutz-Fassade im laufenden Betrieb saniert

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine