Donnerstag, den 25. Apr 2019

Architektur:

Bautechnik

»ingenieurmagazin.com | Bautechnik« erreicht als Fachpublikation Bauingenieure und Fachplaner die sich mit der Konzeption, Planung, Konstruktion, Berechnung, Herstellung und dem Betrieb von Bauwerken des Hochbau, Tiefbau und Wasserbau beschäftigen.

»ingenieurmagazin.com | Bautechnik« informiert mit Nachrichten und Meldungen zu aktuellen Themen und Innovationen Entscheider über Theorie und Praxis von Ingenieurkonstruktionen, ergänzt mit aktuellen Fachinformationen zu Produkten, Baustoffen und Baumaterialien.

Erstarrungszeitpunkt tE von Beton bestimmen

Erstarrungszeitpunkt tE von Beton bestimmenUm den Erstarrungszeitpunkt tE von Beton zu ermitteln, wird bislang der sogenannte Knetbeuteltest angewendet. Hierbei füllt der Verarbeiter eine kleine Betonmenge in einen Plastikbeutel und testet in unterschiedlichen Zeitabständen, ab wann er den Beton nicht mehr mit dem Daumen eindrücken kann. Diese Methode ist sehr subjektiv und unsicher.

Weiterlesen: Erstarrungszeitpunkt tE von Beton bestimmen

Nagel- und schraubbares Aufsparrendämmelement

Rathscheck Schiefer Dämmelement ThermoSklent Dämmung für SchieferdächerAuf der Dach + Holz 2014 wird Rathscheck Schiefer sein neues nagel- und schraubbares Aufsparrendämmelement ThermoSklent D für Schieferdächer zeigen. Das Dämmelement löst das bisherige verwendete EPS-Dämmelement durch ein Element auf PUR-Basis ab. Der neue Dämmstoff mit einem Lambda-Wert von 0,023 W/mK hat eine erheblich bessere Dämmwirkung.

Weiterlesen: Nagel- und schraubbares Aufsparrendämmelement

Sonnenschutz im Aluminiumfenster

FINSTRAL Sonnenschutz im Aluminiumfenster integriertDas multifunktionale Aluminium-Verbundfenster mit der langen Produktbezeichnung »FIN-Project Twin-line Nova« ermöglicht maximale Glasflächen und damit einen sehr großzügigen Lichteinfall ins Gebäudeinnere

Weiterlesen: Sonnenschutz im Aluminiumfenster

Die neue Brille für Bauingenieure

3D-Multimediabrille cinemizer OLEDNein, die neue und sehr schicke Brille für Bauingenieure ist nicht das Standard-Arbeitswerkzeug für die moderne Flughafenplanung und mit ihr lassen sich auch keine Kostensteigerungen von Bischofsresidenzen ausblenden. Ganz im Gegenteil.

Weiterlesen: Die neue Brille für Bauingenieure

Aufzüge in der Hotelanlage Marina Bay Sands in Singpur

Kone Aufzüge in der Hotelanlage Marina Bay Sands in SingpurDie 2010 fertiggestellte Hotelanlage Marina Bay Sands besteht aus drei Türmen, die durch eine Dachterrasse, dem sogenannten Sands SkyPark, verbunden sind. Insgesamt 146 Aufzüge sowie sechs Rolltreppen hat der Aufzughersteller Kone hier installiert, das Unternehmen zeichnet auch für die Wartung der Anlagen verantwortlich.

Weiterlesen: Aufzüge in der Hotelanlage Marina Bay Sands in Singpur

Fachwissen

Bauinformationen

Bautechnik

Gebäudetechnik

Termine